Gabriella Hünnekens (vormals Kerler)
> Anselm Schenkluhn
> Walter Giers
> Pablo Wendel
> Gabriela Oberkofler
Gabriela Oberkofler



Gabriela Oberkofler

1975: geboren in Bozen Italien, aufgewachsen in Jenesien bei Bozen, Südtirol

1997-1998:
Studium an der University of Visual Arts in Corner Brook Newfoundland

1998-2002:
Studium an der FH für Kunsttherapie in Nürtingen

seit 2002:
Studium an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Werner Pokorny, Prof. Micha Ullman, Markus Ambach und Prof. Rainer Ganahl

> weitere Bilder
> PDF-Download
Austellungen:

2003:
  • „Station Ullman“, Theater Rampe, Stuttgart
2004:
  • „Wettbewervsbeteiligung für Kreis verkehr“,
  • „Kunst ist im Verein am Schönsten“, Kunstverein Gästezimmer;
  • „Guten Tak“, Gesamtausstellung der Studenten der Bildenden Künste Stuttgart, ehemalige Möbeloase, Bad Cannstatt;
2005:
  • „Klischee“, Veranstaltungsabend mit Nana Petzet und Achim Bitter;
  • „Dienstag 14 Uhr“, Abschlussausstellung, Micha Ullman;
  • „Ausziehen“ Kunstverein Gästezimmer, Möhringen;
  • „Raum und Zeit“, Rundgang 2005;
  • „Einziehen“, Kunstverein Gästezimmer, Stuttgart;
  • „Gestürzte Rosencreme“, „Kurzschluss“, ehemalige Möbeloase, Bad Cannstatt
2006:
    • „Vibrations!“, Chapel, Göppingen;
    • „We love to entertain you“, Städtische Galerie Villingen Schwenningen;
    • „Vier im Kreis“, Kunstforum Rottweil, Künstlerbund Baden Württemberg;
    • „Original Südtiroler Rosenspeckknödel“, WG, Künstlerclub Malkasten Düsseldorf;
    • „Museum für Sedimentierte Kunst“, Rundgang 2006, Stuttgart;
    • „Umsonst und Draußen“, öffentlicher Raum, Stuttgart und Karlsruhe
    • „Spektakel Stadt“, Württembergischer Kunstverein, Stuttgart;
    • „Theorie und Praxis“, Performance, Kunsthalle Göppingen;
    • „fps“, Medienwerkstatt, forum 21, Bahnhof, Stuttgart;
2007:
    • „Grosse Kunstausstellung“, Haus der Kunst, München;
    • „Alpenglühen“, Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen;
    • „Kunst bewegt“, „DIE SCHÖNHEITSMEILE“, Künstlerbund BW, Neckarsulm;
    • „Kunst bewegt“, Preisträgerausstellung mit Franz Bernhard, Kunstverein Neckar-Odenwald, Mosbach;
    • „Local to Local“ Open Space Bae, Busan, Südkorea;
    • „Beauty Farm“, Neue Kunst im Hagebucher, Heilbronn;
    • „Institutional Homeless“, fruit and flower deli, New York, USA

    Preise:

    2004:
    3. Preis, Kreisverkehr Göppingen

    2005:
    Preis der Freunde der Akademie für „Raum und Zeit“

    2006:
    Preis der Freunde der Akademie für „Museum für Sedimentierte Kunst“, Akademiepreis für „Museum für Sedimentierte Kunst“

    2007:
    Förderpreis des Künstlerbundes Baden-Württemberg

    Öffentliche Sammlungen:

    • „Rose“, Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst
    • „Himmelwärts“, Städtische Galerie Villingen Schwenningen
    • „Vox Humana“, Kunsthalle Göppingen, Gemeinschaftsarbeit mit Jan Löchte, Stefan Rohrer, Rudolf Reiber, Kerstin Mayer, Tino Panse, Friedmann Flöther